Ferientipp 1: Radeln im Vest

Elf Routen im Kreis Recklinghausen

FotoUnser Ferientipp für Zuhause: eine Fahrradtour mit der Familie. Wer sein Mountainbike auf Waldwegen ausprobieren will, hat Haard und Hohe Mark vor der Haustür. ?Foto: Jens Kalaene/dpa

Zur Schule, zum Bäcker, zum Sport ? meistens benutzt man das Fahrrad für dieselben Wege. Wie wäre es, wenn ihr in den Ferien mal neue Routen abradelt? Eine Familien-Radtour mit Picknick und Decke in den Fahrradtaschen ist super!
So geht's: Lieber nicht einfach losradeln, sondern erst mal in eine Karte gucken. Man kann sich nämlich schnell verschätzen und eine zu lange Route auswählen. Außerdem ist es schöner, wenn man richtige Radwege benutzt, die nicht gerade an viel befahrenen Straßen entlang führen.
Für den Kreis Recklinghausen gibt es spezielle Radwanderkarten. Elf Routenvorschläge im Kreis Recklinghausen (auch Vest RE genannt) gibt es im Internet.
Im Internet gibt es auch spezielle Angebote, bei denen man sich die beste Route berechnen lassen kann. Dann sieht man sofort, wie lange man ungefähr braucht. Die Beschreibung kann man sich ausdrucken und mitnehmen.
Wer Lust hat, kann bestimmte Themenrouten abfahren, die zum Beispiel an bestimmten Sehenswürdigkeiten vorbei führen. Bei uns gibt es die Römerroute.
Wichtig ist, dass ihr euch nicht überfordert. Überlegt bei der Streckenlänge genau, wer dabei ist und plant Pausen ein.

Elf vorgeplante Radtouren durch den Kreis Recklinghausen gibt es auf der Internetseite des Kreises zum Herunterladen. Ansprechpartnerin: Marion Bugdoll, ( 02361/53-3074.
www.kreis-re.de

zurück
Panda & Ogi ist ein Angebot aus dem
Tägliche Kinderseite Panda & Ogi in unserer TageszeitungDie aktuelle Panda & Ogi Seite