Freiflug ist für Wellensittiche ein Muß!

Von Kirsten Unland, Klasse 4c, Augustaschule, Herten

Wellensittiche sind eine muntere, bunte Papageienart, deren Heimat Australien ist. Sie sind meisterhafrte Flieger. Der täglich Freiflug im Zimmer ist deshalb für eine Wellensittich als Heimtier ein unbedingtes Muss!
Aber auch die richtige Ausstattung des Vogelheimes, gesunde Ernährung und optimale Pflege sind Grundvoraussetzungen dafür, dass die Wellensittiche gesund bleiben. Zur Ausstattung des Käfigs sollen möglichst waagerechte Gitterstäbe gewählt werden. Außerdem benöten sie verschiedene dicke Sitzstangen. Außerdem gehören Futterschälchen, Trinkschälchen und ein Schnabelwetzstein dazu. Außerhalb des Käfigs sollte sich ein Vogelbaum (Spielplatz für Vögel) aus Naturästen befinden.

Sittiche brauchen auch täglich frisches Wasser, Körnerfutter, Grünfutter, Obst, Gemüse uind alle 2-3 Tage einen Hirsekolben. Pflanzen mitsamt Wurzeln (Hirtentäschel, Löwenzahn) fördert die Verdauung. Während des Gefiederwechsels (Mauser) ist eine Mauserhilfe aus dem Zoofachhandel empfehlenswert. Vorsicht vor schädlichen Pflanzen oder Früchten wie etwa Avocado, Efeu, Eibe oder Weihnachtsstern!

zurück
Panda & Ogi ist ein Angebot aus dem
Tägliche Kinderseite Panda & Ogi in unserer TageszeitungDie aktuelle Panda & Ogi Seite