Geflecktes Fell

FotoAfrikanische Wildhunde tollen hier miteinander. —Epa/Ludbrook

Diese Hunde haben große Ohren: Sie heißen Hyänenhunde oder Afrikanische Wildhunde.

Die Tiere leben in freier Natur in Rudeln in den Savannen Afrikas. Savannen sind weite Ebenen. Typisch für die Wildhunde ist ihre Fell-Färbung: ein auffälliges Muster aus schwarzen, gelben und weißen Flecken. Bei jedem Hyänenhund sieht es anders aus. Das Fell besitzt keine Unterwolle. Es ist kurz und manchmal so spärlich, dass an einigen Stellen die nackte, schwarze Haut durchscheint. Das gesamte Rudel, das aus etwa 10 Tieren besteht, jagt gemeinsam.

zurück
Panda & Ogi ist ein Angebot aus dem
Tägliche Kinderseite Panda & Ogi in unserer TageszeitungDie aktuelle Panda & Ogi Seite